Mehr Platz dank Kochfeldabzug

12. Oktober 2016 Allgemein, Küche
NEFF-Kochfeldabzug

Kochfeldabzug – was ist das?

Beim Kochen entstehen nicht nur leckere und aromatische Speisen, auch Dunst und Gerüche steigen auf. Gut dran ist, wer über dem Kochfeld eine Dunstabzugshaube einschalten kann. Aber mal Hand aufs Herz – ist Ihnen das nicht auch schon passiert? Sie wollen den Deckel der hinteren Pfanne öffnen – hier schmort gerade ein leckeres Gulasch – um die Konsistenz des Garguts zu prüfen.

Aber was passiert?
Sie beugen sich nach vorn und bleiben mit der Stirn an der tief hängenden Dunstabzugshaube hängen – autsch! „Ist schon öfter passiert und ich gewöhne mich wohl nie dran“, denken Sie und öffnen voll Vorfreude den Deckel der Pfanne. Just in diesem Moment begrüsst Sie aus der Pfanne heißer Wasserdampf im Gesicht. Dieser hätte eigentlich den Weg nach oben zur Dunstabzugshaube finden sollen. Glück hat, wer die Dunstabzugshaube auf Stufe drei eingestellt hat und gleich wieder trocken geföhnt wird.

Das muss nicht sein, denn es geht auch anders: mit Kochfeldabzug!
Für die Küche ist auch ein nach unten absaugender Kochfeldabzug verfügbar (siehe Vorstellung: Kochfeld und Dunstabzug NEFF TTS 586 BN) und das beste daran: freie Sicht aufs Kochfeld ohne störende Dunstabzugshaube in Kopfhöhe. Ein integrierter Kochfeldabzug saugt beim Kochen entstehende Dämpfe unmittelbar dort ab, wo sie entstehen: nach unten. Ein weiteres Plus: Gerüche und Partikel, die den Weg in die Umgebungsluft gar nicht erst schaffen, werden so auch nicht zur Geruchsbelästigung.

Wir beraten Sie gerne über Möglichkeiten des modernen Dunstabzugs in Ihrer Küche und stellen Ihnen Produkte namhafter Hersteller vor. Sehen Sie sich auch vorab ein Video über die Wirkungs- und Funktionsweise eines Kochfeldabzugs an: